Radiologische Gemeinschaftspraxis Dresden-Gorbitz

praxislogo.jpg - 3310 Bytes

  Nuklearmedizinische Untersuchung der Schilddrüse

Durchführung der Untersuchung:
Durch Messung und Bildaufzeichnung der in den Körper eingebrachten radioaktiv markierten Substanzen kann man Hinweise auf Störungen oder krankhafte Veränderungen erhalten. Die radioaktiv markierten Substanzen werden in die Vene gespritzt oder über ein geschlossenes System eingeatmet (Lungen- belüftung). Durch einmalige oder wiederholte Messung wird entweder sofort, nach einigen Minuten oder Stunden die Aktivitätsverteilung im Körper gemessen. Dabei müssen die Messköpfe sehr nahe an Ihren Körper herangebracht werden, zum Teil über Ihren Körper bewegt werden. Diese Messköpfe empfangen die Strahlung aus Ihrem Körper, senden aber keine Strahlung aus.
Die Untersuchungszeit ist etwa 10 bis 60 min. lang.

Bei Frauen im gebärfähigen Alter muss eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden.

Öffnungszeiten

So finden Sie uns

Leistungen

zurück